Ab 10 Uhr geöffnetAm Haag 20
, 02977 HoyerswerdaTel.: + (0) 3571 4763700

Kaiserschnurrbarttamarin

Separator Image
Separator Image

Wie bei Krallenaffen üblich, wird die Verantwortung bei der Kindererziehung bei Kaiserschnurrbarttamarinen zwischen den Geschlechtern aufgeteilt. Nach der Geburt (bei der meist Zwillinge zur Welt kommen) kümmert sich vornehmlich der Vater um die Kleinen. Der Mutter bringt er sie rechtzeitig zum Stillen, den restlichen Tag trägt er sie auf seinem Rücken herum. Wenn sie etwas älter sind, teilen alle Gruppenmitglieder ihr Futter mit den Jungen.

Wusstest du schon?
Kaiserschnurrbarttamarine verbringen den Großteil ihres Lebens in den höheren Baumschichten (ab ca. 10 m Höhe), ohne zum Erdboden herunterzukommen. Ihr Name war ursprünglich als Scherz gemeint, da ihr Schnurrbart an den Bart des deutschen Kaiser Wilhelm II. erinnert. Schließlich setzte sich der Name aber sowohl im deutschen, als auch im wissenschaftlichen Artnamen („imperator“) durch.

Hier erfährst du mehr über das Tier.

Separator Image