Ab 10 Uhr geöffnetAm Haag 20
, 02977 HoyerswerdaTel.: + (0) 3571 4763700

Sunda-Orienthornvogel

Treue wird bei dieser Art ganz groß geschrieben und das ist auch wichtig, denn Hornvögel haben eine recht eigenwillige Art zu brüten. Das Weibchen sucht sich geeignete Baumhöhlen aus und mauert sich mit einer Mischung aus Kot, Nahrung, Lehm und Speichel ein. Offen bleibt am Schluss nur ein schmaler Spalt, so dass die Jungen vor Nesträubern geschützt sind. Durch die kleine Öffnung versorgt das Männchen seine Partnerin und später auch die Küken mit Futter. Wenn die Jungen flügge sind, bricht die Mutter die Höhle mit ihrem Schnabel auf.

Wusstest du schon?

Der eindrucksvolle Schnabel ist allerdings bei der Nahrungsaufnahme eher unpraktisch. Die Tiere müssen Futter mit der Schnabelspitze aufnehmen, in die Luft werfen und sich dann in den Rachen fallen lassen.

Hier erfährst du mehr über das Tier.

Separator Image