GEÖFFNETAm Haag 20, 02977 HoyerswerdaTel.: + (0) 3571 20937700

40 Jahre im Dienst des Zoos

Dienstältester Mitarbeiter feiert 40-jähriges Jubiläum

Hoyerswerda, den 22. Juli 2021. Zootierinspektor und Futtermittelmeister Thomas Arndt steht seit vierzig Jahren im Dienst des Zoo Hoyerswerda. In seiner Doppelfunktion kümmert er sich um das leibliche Wohl der Tiere, koordiniert die medizinische Versorgung der Zoobewohner und übernimmt die Arbeitseinteilung der Tierpfleger und Hilfskräfte.

Nach einer erfolgreich abgeschlossenen Ausbildung zum Agrotechniker und Mechanisator für Hopfenproduktion im ehemaligen VEG Zeitz zieht es ihn wieder in seine Heimatstadt zurück. Die Liebe zu Tieren, der Natur und Pflanzenwelt ließen Thomas Arndt sein Berufsfeld erweitern. Und so hatte er seinen ersten Arbeitstag im neuen Traumberuf am 20.07.1981 im Alter von 18 Jahren im Zoo Hoyerswerda. Da war der Zoo noch ein Tiergarten und selbst erst 22 Jahre jung. Unter Dr. Hans-Dieter Hohmann begann er seine Weiterbildung zum Tierpfleger im Huftierrevier und durchlief später jedes weitere Revier. Das dort erlernte Wissen und die gesammelten Erfahrungen waren für Thomas Arndt beste Voraussetzung, um ab 1986 den Posten des Zootierinspektors und Futtermittelmeisters zu übernehmen. „Das Schöne an der Doppelfunktion ist der Wechsel zwischen theoretischer und praktischer Arbeit“, sagt Thomas Arndt. Die Entwicklung vom Tiergarten zum Zoo Hoyerswerda hat er hautnah miterlebt und „ist stolz auf das Erreichte und die eigene eingeflossene Arbeit“.

„Besonders gern denke ich an meine erste eigene Handaufzucht eines Dromedars zurück. Dabei entsteht eine sehr enge und vertraute Bindung zum Tier“, erinnert er sich. Und auch die Zusammenarbeit mit den Kollegen, der vielfältige Aufgabenbereich und der große Tierbestand machen für ihn die Arbeit im Zoo Hoyerswerda seit vierzig Jahren zu seinem Traumarbeitsplatz. Auch privat fand er sein Glück im Zoo Hoyerswerda und lernte hier seine Ehefrau kennen, die zur damaligen Zeit in der Zooverwaltung arbeitete.