Vorübergehend geschlossenAm Haag 20, 02977 HoyerswerdaTel.: + (0) 3571 20937700
  • Zoopädagogisch Wertvoll

Deutscher Zootag

Tiere hautnah erleben, beim Füttern dabei sein  und Tierpflegern bei ihrer Arbeit über die Schultern schauen – das können Besucher am Sonntag, den 20. September 2020. Ab 14 Uhr findet im Zoo Hoyerswerda der Zootag statt.
Zooschulpädagogin Silke Kühn geht mit den Besuchern auf gemeinsame Futtertour. Treffpunkt und Start der Führung ist 14:00 Uhr vor dem Tropenhaus. Interessierte können sich aber auch jederzeit später der Führung anschließen. Insgesamt wird es acht Schaufütterungen geben. Sieben davon gibt es nur an diesem Tag für die Besucher zu erleben. Highlights der Führung sind die Fütterungen der Bären, Erdmännchen und Trampeltiere. Unterstützung der Besucher benötigt Silke Kühn bei den Fütterungen der Schafe, Esel und Emu-Dame Hilde.
Zusätzlich zu der Futterführung bieten die verschiedenen Reviere des Zoos besondere Einblicke in ihren Arbeitsalltag. Im Tropenhaus können die Besucher beispielsweise bei den Tierpflegern des Vogelreviers ihr Wissen beim Futterquiz auf die Probe stellen und mit einigen Zoobewohnern auf Tuchfühlungen gehen. Mit dem Huftierrevier können Kinder sich aus der Wolle von Trampeltier oder Lama ein Zootier für Zuhause basteln.

Interessantes haben auch die Auszubildenden und Freiwilligendienstleistenden des Zoos an ihrem Stand zu berichten. Sie zeigen wie eine Ausbildung im Zoo Hoyerswerda abläuft und was in der Berufsschule auf dem Lehrplan steht. Wer ein Freiwilliges Ökologisches Jahr im Zoo Hoyerswerda absolvieren möchte, kann sich auch darüber zum Zootag informieren.

Die Zoo-Kids des Zoos Hoyerswerda werden mit den Besuchern Tierbeschäftigung und kleine Nistkästen für nützliche Insekten herstellen.

Deutscher Zootag
Wann: 20. September 2020, 14 – 17 Uhr
Wo: Zoo Hoyerswerda
Eintritt: 5 Euro (Kind) / 9 Euro (Erwachsene) / Familien ab 16 Euro