GEÖFFNETAm Haag 20, 02977 HoyerswerdaTel.: + (0) 3571 20937700

Einmal Zootierpfleger sein

Erlebnisprojekt im Zoo Hoyerswerda

Hoyerswerda, den 24. September 2021. Mit einem besonderen Erlebnisprojekt lässt der Zoo Hoyerswerda am 2. Oktober den Traum vieler Zoofans wahr werden: Sie können „Einmal Zootierpfleger sein“.

Gemeinsam mit Zoopädagogin Silke Kühn kommen die Teilnehmer einigen der pelzigen, geschuppten oder gefiederten Bewohnern im Zoo ganz nahe und können viele von den Aufgaben ausprobieren, die die Zootierpfleger täglich erledigen.

Das Erlebnisprojekt startet im Tropenhaus. Dort dürfen die „Hilfszootierpfleger“ das Futter für verschiedene tropischer Bewohner vorbereiten. Gründliches Reinemachen ist dann beim Säubern des Terrariums der Igeltanreks angesagt. Im Anschluss geht es an die frische Luft: Zuerst wird gemeinsam das Ouessantschafgehege geputzt. Wenn alles auf Hochglanz geharkt und gefegt ist, bekommen die kleinen Schafe eine frische Ladung Heu und Emu-Dame Hilde ihre täglich Portion an gesundem Obst und Gemüse. Zum Abschluss wird noch die Anlage der Esel von Dreck und Schmutz befreit. Mit einer ausgiebigen Streichel- und Striegelaktion für die Esel endet der Job für die kleinen Tierpfleger an diesem Tag.

Das Projekt dauert etwa vier Stunden und ist auf maximal acht Teilnehmer ab einem Mindestalter von acht Jahren begrenzt. Anmeldungen sind bei Zoopädagogin Silke Kühn unter der Telefonnummer 03571/20937708 oder per Mail unter zooschule@zookultur.de möglich. Das Sondererlebnisprojekt „Einmal Zootierpfleger sein“ findet außerdem auch am 4. Dezember statt.

Sondererlebnisprojekt
„Einmal Zootierpfleger sein“
Wo: Zoo Hoyerswerda
Wann: 24. September 2021, 8 bis 12 Uhr
Maximal Teilnehmerzahl: 8 Personen
Mindestalter: 8 Jahre
Kosten: 39 Euro inkl. Eintritt